Farbdesign

 

Da fehlen die Worte

Warum fühlen wir uns in manchen Räumen unwohl, in anderen hingegen so gut aufgehoben, dass wir sie gar nicht mehr verlassen möchten?

Das hat mit Architektur zu tun und nicht zuletzt mit Licht und farblicher Gestaltung.

Ungeeignete Farben machen Menschen ebenso zu schaffen wie eine fehlerhafte Architektur. Allerdings: Hat der Maurer die Wand an der falschen Stelle errichtet, erkennen wir den Fehler sofort und reklamieren. Eine fehlerhafte Farbgestaltung hingegen nehmen wir selten bewusst wahr. Zur Reklamation fehlen uns in der Regel die Worte. Stattdessen wundern wir uns über unsere Sehstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Ermüdung, Kreislaufstörungen, Ruhelosigkeit oder Reizbarkeit. Nur selten durchschauen wir, dass Licht und Farben die Ursachen dafür sind.

Ausschlaggebend fürs Wohlbefinden

Da wir einen Großteil unserer Zeit in öffentlichen Räumen verbringen, ist dessen Farbgestaltung ausschlaggebend für Zufriedenheit, Produktivität, Konzentrationsfähigkeit, Orientierung und Gesundheit.